Jakobspilger Steiermark
Jakobspilger Steiermark
Mirko in San Juan de Villapanada

 

Herbergen: 

Auf den folgenden Seiten möchte ich die Herbergen von der Via de la Plata, dem Caminho Portugués und dem Camino Primitivo beschreiben, in denen ich selbst geschlafen habe.

 

Vorteile: 

  • Herbergen liegen meist direkt am Jakobsweg
  • Sehr günstiger Preis
  • Austausch mit anderen Pilgern
  • Ab und zu gibt es gutes Infomaterial
  • Selbstversorgung möglich
  • Einige Herbergen haben eine Küche

 

Nachteile:

  • Sauberkeit und Hygiene nicht immer vorhanden
  • Man teilt den Schlafsaal mit anderen
  • Keine Privatsphäre
  • Nachtruhe
  • Öffnungszeiten

 


 

Aktuelles: